Medienmitteilungen

Integration ist mehr als eine Sprache zu lernen und einen Job zu haben

TAK-Integrationsdialog „Zusammenleben“ lanciert

Bern,

Integration geht nicht ohne Menschen, die helfen und unterstützen – im Beruf oder im Alltag. Zugewanderte, die sich in der Schweiz integrieren wollen, sind deshalb auf den Kontakt zu Einheimischen angewiesen, die hier verankert sind. Persönliche Begegnungen ergeben sich aber nicht immer von selbst. Die Tripartite Agglomerationskonferenz (TAK) hat den Integrationsdialog «Zusammenleben» lanciert, um diese Begegnungen zu fördern und aufzuzeigen, wie wichtig die Freiwilligenarbeit für die gesellschaftliche Integration ist.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 

Kontakt / Contact:

TAK-Geschäftsstelle: Sekretariat Konferenz der Kantonsregierungen (KdK), 031 320 30 00